Fazit der Golftage 2019

Golftage München 2019

Seit Jahren sind die Golfheroes nun schon fester Bestandteil der Münchner Golftage. Könnt Ihr Euch noch an die ersten Jahre erinnern?

Fleischi‘s legendärer schwarzer Wohnwagen neben dem Luxus Truck von Boss. Der Stand etwas von Hippie-Camping. Und die Leute gingen kopfschüttelnd an unserem lauten Stand vorbei.

Und jetzt?

Wir sind allgemein bekannt. Wenn man sich mit den Austellern unterhält, findet man kaum jemand der uns nicht schon besucht hat. Eine ältere Dame sagte mir, ja die Golfheroes, viele Jahre hab ich als Nachbar unter der Musik gelitten, aber lustig war’s trotzdem. Ja, Heroes halt, laut, schrill und immer gut gelaunt.

Donnerstagnachmittag ging‘s los mit dem Aufbau, abgesehen von kleineren Leiter-weg-rutsch-Unfällen lief alles reibungslos. Der Bulle kam auch pünktlich an, so dass einem ersten vorsichtigen Test nichts im Wege stand. Dann kann’s ja losgehen.

 

 

 

früh übt sich

Bullriding und Cowboys, das war unser diesjähriges Motto. Die Besucher konnten praktisch rund um die Uhr den Bullen zähnen. Naja meist war es umgekehrt. Die jüngere Generation war kaum vom Bullen zu bekommen, einige ältere konnten nur mit massiven Drohungen zum Ride bewegt werden.
Generelles Fazit, die Mädels waren deutlich mutiger und hatten auch gut ausgehalten.

Auch in Bezug auf Outfit sind wir Jahr für Jahr professioneller geworden. Einheitliche Stand-Klamotten ist nun Standard.  Dieses Jahr ganz im Trend der Zeit, in Gelb, natürlich mit Cowboyhut. Und der lässige Gang war Teil der täglichen Vorbereitung.

 

 

Neben dem Bullenreiten konnten dieses Jahr erstmalig auch Polo´s selbst designt werden. Aus einer großen Auswahl von Motiven konnte der persönliche Favorit gewählt werden. Die T-Shirt Presse stand am Truck, von oben waren Fleischi und Gerd abwechselnd aktiv und lieferten die handwarmen, frischen Polos direkt an die Kunden aus.

Alex und Gero waren ebenfalls mit den PB4Golf am Start und hatten so das ein oder andere Schnäppchen zum Verkauf. (Oder Online unter: https://www.premiumbrands4golf.com)

Wenn auch die Messe an sich gefühlt deutlich ruhiger war, so war unser Stand doch immer gut besucht. Vermutlich das Zugpferd dieser Tage. Das Bier und der Prosecco liefen gut, dadurch gab es auch immer Futter für die Spendenkasse (zur Freude des Lichtblick´s) .

 

 

Obwohl uns gefühlt jeder kennt, haben wir doch 41 neue Mitglieder auf der Messe gewonnen. Trara, damit kommen wir nun über 1.100 Mitglieder. Die neuen wurden wie es sich gehört mit großem Trara und Konfetti gleich gebührend begrüßt.

Super war wie immer die Unterstützung unserer Helferlein die vom Aufbau am Donnerstag bis zum Abbau am Sonntag recht zahlreich anwesend waren. Trotz der Grippewelle in München, der leider einige zum Opfer fielen. Alles in allem aber wieder ein gelungener Auftritt mit viel Spaß und Guter Laune. Eine Bildergalerie findet Ihr hier >>>

Und dann freuen wir uns auf die Golftage 2020. Und natürlich auf das erste Freiluftturnier am Tag der Arbeit.

Euer Homepage-Hero

Roland

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Or

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.