Was wir wollen

Wir haben alle etwas gemeinsam:

  • wir sind leidenschaftliche Golfer
  • wir sind wahlweise Hedonisten, Musikfreaks, Egozentriker, Fairwayschoner, Bunte-Klamotten-Liebhaber
  • wir sind allesamt (also, wir alle) unser eigener Held
  • wenn wir gewinnen, dann ehrlich

Was wir wollen (ich zitiere aus der Satzung):
“Der Verein versteht sich zur Normalisierung des Golfsports und Entwichtigung des Golfers im Allgemeinen bei gleichzeitiger direkt proportionaler Spaßerhöhung im Besonderen beizutragen.”

Wir wollen also:

  • endlich mal normale Leute!
  • FlipFlops, Bier und Musik auf allen Golfplätzen dieser Welt (man braucht ja schließlich Ziele)
  • Golf sexy machen (und das zwischenmenschliche ist ja auch immer eine Option)
  • spielen statt nölen
  • Golferinnen und Golfer, die genau wie wir, einfach nur Spaß an dieser Freizeitbeschäftigung haben wollen die Erkenntnis schüren, dass 99 % aller Golfer NICHT davon leben müssen (und auch gar nicht können:-)
  • den Spass am Golfen für alle erhöhen
  • ein Meeting-Point sein für den Golfer 2.0 (Alter unwichtig, die Einstellung ist Kofpsache!)
  • jeden Golfer jeden Tag ein stückweit besser machen (ach ne, das wollte dieser Klinsmann ja schon…:-)
  • bunte Hemden, bunte Shirts, bunte Röcke, bunte Vögel
  • den Golfclub Sankt Pauli zum modernen Dreikampf herausfordern: Musik-Battle, Bierzischen und Schlägerweitwurf…es lebe die Nord-Süd-Rivalität:-)

Was wir nicht wollen:

  • Mulligans (die sind nämlich schwul, und zwar das böse schwul, nicht das normale schwul…)
  • Leute, die immer nur an´s Durchspielen denken – )ich geh ja auch nicht zum Segeln raus auf den See, um dann möglichst schnell wieder zurückzukommen, oder?)
  • uns selber wichtig nehmen und Golfer, die sich aufführen, als hätten sie´s erfunden!
  • CSA – braucht kein Mensch: (in der Formel bekommt ja auch keiner Zeit gut geschrieben, bloß weil´s regnet…)
  • Golfer, die denken, dass jeder Putt der 20.000-Dollar-Putt ist mehr Schein als Sein (das mit dem Schein bezieht sich auch auf den finanziellen Background unserer bevorzugten Golfer, Scheiß auf die Scheine:-)
  • Jammern auf dem Golfplatz im Clubhaus so tun als hätte man eigentlich locker 20 Schläge weniger gebraucht, wenn nicht dieses und jenes gewesen wäre (am Material hat´s nicht gelegen!!!)

Bist DU ähnlich gepolt? Dann bist du bei uns genau richtig, weil bei uns “hat der Spaß a Loch”, bei uns heißt´s “spielen statt nölen”, “freuen statt streuen” und “mehr Spaß mit Gras”:-))

Hier geht´s zum Mitgliedsantrag:-)

Anmelden, Newsletter, Klick, Zack…

Facebook